Schulporträt

Unsere Karl-Foerster-Schule wurde 1999 eröffnet. Das ehemalige Kasernengebäude (Baujahr 1935) an der Kirschallee bietet beste Lernmöglichkeiten. Zurzeit lernen bei uns 620 Kinder. Es stehen 26 Klassenräume, diverse Fachräume (Musik, Kunst, Technik, Computer, Whiteboardraum, Naturwissenschaften), Gruppenräume, eine Schulbibliothek, Lehrmittelräume und ein Speiseraum zur Verfügung.

Zum Schulgelände gehören zwei modern ausgestattete Turnhallen, ein innovativ gestalteter Sportplatz mit vielen Beschäftigungsmöglichkeiten für Unterricht und Freizeit sowie ein Schulgarten für die praktische Tätigkeit in der Natur. Die Schule verfügt über folgende Einrichtungen für Menschen mit Behinderung: Zugang, Aufzug und Toiletten.

Unterrichtszeiten:

  • 1. Stunde   7:50 bis 8:35 UhrP1110240_1
    • Pause 10 Minuten
  • 2. Stunde   8:45 bis 9:30 Uhr
    • Pause 20 Minuten
  • 3. Stunde   09:50 bis 10:35 Uhr
    • Pause 10 Minuten
  • 4. Stunde   10:45 bis 11:30 Uhr
    • Pause 35 Minuten
  • 5. Stunde   12:05 bis 12:50 Uhr
    • Pause 10 Minuten
  • 6. Stunde   13:00 bis 13:45 Uhr
    • Pause 5 Minuten
  • 7. Stunde   13:50 bis 14:35 Uhr

 

Die Schule befindet sich im Norden von Potsdam im Stadtteil Bornstedt, ein Gebiet mit viel Grün und reizvoller Umgebung, nahe dem Buga- oder Volkspark, dem Park Sanssouci, der Lennéschen Feldflur und dem Bornstedter See mit Krongut und dem Ruinenberg.

Neben Schülern aus den alten Ortsteilen Bornstedt, Bornim, Nedlitz und Grube nehmen wir zunehmend Neubürger Potsdams auf. Der Potsdam Norden entwickelt sich derzeit zu einem der größten und schönsten Wohngebiete Potsdams.

Unsere Grundschule hat den Auftrag, Schüler im Alter von 6-12 Jahren mit einer grundlegenden Allgemeinbildung, mit Fähigkeiten und Fertigkeiten zum eigenständigen Erwerb von Wissen für ein lebenslanges Lernen und mit sozialen und personalen Kompetenzen auszustatten. Dabei sollen Schüler vielfältige Angebote erhalten, um eigene Interessen und Neigungen ausbilden zu können.

Wir wollen eine kindgerechte Wohlfühlschule sein, in der Schüler für das lebenslange Lernen gerüstet werden. Gesunde Lebensweise, umweltschonendes Verhalten und musisch-ästhetische Erziehung sind uns besonders wichtig.